Einstieg

Einstieg in die Wertermittlung

In Kapitel 1 erhalten Sie die ersten, grundlegenden Informationen zur Immobilienbewertung.

Worum geht es bei der Wert­ermittlung?

Ermittlung des Ver­kehrs­wertes (Markt­wert) von be­bauten und un­bebauten Grund­stücken bzw. Grund­stücks­teilen (eventl. mit Be­stand­teilen, Zu­behör, be­sonderen Be­triebs­einrichtungen) …

Mehr

Grundlage bei der Wert­ermittlung

Die Bundes­regierung wird er­mächtigt, mit Zu­stimmung des Bundes­rates durch Rechts­ver­ordnung Vor­schriften über die An­wendung gleicher Grund­sätze bei der Er­mittlung der Ver­kehrs­werte und bei der Ab­leitung …

Mehr

Was ist der Verkehrs­wert?

Der Ver­kehrs­wert (Markt­wert) wird von Grund­stücken durch den Preis bestimmt, der in dem Zeit­punkt, auf den sich die Er­mittlung be­zieht (Wert­er­mittlungs­stich­tag), im ge­wöhnlichen Ge­schäfts­verkehr nach den recht­lichen Ge­geben­heiten …

Mehr

Was bedeutet Wert­ermittlungs­stichtag?

Zu unter­scheiden ist zwischen dem Wert­ermittlungs­stichtag und dem Qualitäts­stichtag. Der Wert­er­mittlungs­stichtag ist der Zeit­punkt, auf den sich die Wert­er­mittlung be­zieht. Der Qualitäts­stichtag ist der Zeit­punkt, auf den …

Mehr

Was sind Grund­stücks­merkmale?

Zu den Grund­stücks­merk­malen ge­hören ins­besondere der Ent­wicklungs­zustand, die Art und das Maß der baulichen oder sonstigen Nutzung, die wert­be­einflussenden Rechte und Be­lastungen, der ab­gaben­recht­liche Zu­stand, die Lage­merkmale und …

Mehr

Unter­scheidung der Wert­begriffe

Ver­kehrs­wert, Boden­richt­wert, Grund­stücks­wert, Lage­wert, Ein­heits­wert, Mindest­wert, Ertrags­wert, Sach­wert, Ver­gleichs­wert, Wirtschafts­wert, Wohnungs­wert, Ge­bäude­wert, Boden­wert, Liquidations­wert, Kapital­wert …

Mehr

Weiter mit den Frauen und Männern vom Fach!

Partnerseite